HÄPPCHEN – GEBACKENE GEMÜSESTÜCKCHEN

 

ZutatGewicht
HRAŠKA300 g
Wasser350 ml
Weißkohl300 g
Möhren100 g
Petersilie5 g
Bratfett 
Portion150 g

 

Herstellung

   
Das HRAŠKA-Pulver wird mit Wasser zu einem Teig angerührt. Dann das fein geschnittene oder geraspelte Gemüse sowie das gehackte Petersiliengrün dazugeben und zu einem Teig verarbeiten, der etwa so fest ist wie Teig für Kartoffelpuffer. Nach Bedarf die Konsistenz durch Zugabe von Wasser oder Hraška abstimmen.
 
Dann mit einem Löffel den Teig aufnehmen und mit einem zweiten Löffel kleine Kugeln in eine großzügige Menge heißen Bratfetts schaben. Beim Braten wenden und rundum gleichmäßig goldgelb braten. Anschließend überschüssiges Fett auf einem Sieb abtropfen lassen.
Serviervorschlag   

 

Mit Salzkartoffeln oder Kartoffelbrei sowie Dressing und Salat anrichten. 

 

Anmerkung   
Bratfetttemperatur: Die richtige Temperatur durch Eintropfen von etwas Teig überprüfen. Der Teig muss sofort nach oben steigen. So klebt das Bratgut nicht am Boden fest und saugt kein Fett auf. Bei zu niedrigen Temperaturen kann der Teig zerlaufen und sich am Gefäßboden festsetzen. Die Häppchen müssen nacheinander so eingelegt werden, dass die Fetttemperatur nicht sinkt.

 

 

Napsat komentář

Item added to cart.
0 items - 0,00